NICHTSTADT -Portrait eines Fortschritts

Nichtstadt work n°1 FINAL.jpg
  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

Kinorelease ist der 27. April 2022

Verleih Rotzfrech Cinema

An- und Nachfragen gerne an:

hello@blackstreets-magazine.com

27.4. Jena | Marktplatz, 19 Uhr, Eintritt frei - Premiere  

28.4. Saalfeld | Klubhaus, 18:00 Einlass, 19:00 Beginn - Q&A 

28.4. Jena | Schillerhof, 20:30  

29.4. Jena | Schillerhof, 19:30 - Q&A 

30.4. Leipzig | UTConnewitz | 20:00 | TICKETS - Q&A  

01.5. Jena | Schillerhof | 17:30  

02.5. Weimar | Lichthaus | 19:00 | TICKETS - Q&A 

 

03.5. Jena | Schillerhof | 20:45  

05.5. Jena | Schillerhof | 18:00 | TICKETS  

05.5. Weimar | Lichthaus | 17:10 | TICKETS

05.5. * ABGESAGT * Frankfurt am Main | Studio 294 * In Gedanken bei Niko! 

05.5. * ABGESAGT * Cottbus | Chekov  (wird wegen Krankheit verschoben)

06.5. Jena | Schillerhof | 18:00 | TICKETS 

06.5. Erfurt | Kulturquartier | 19:00 | TICKETS - Q&A 

07.5. Jena | Schillerhof | 18:00 & 20:30 | TICKETS & TICKETS

08.5. Bremen | Horner Eck | 19:30 | 

08.5. Jena | Schillerhof | 17:15 & 20:00 | TICKETS & TICKETS

10.5. Weimar | Lichthaus | 17:10 | TICKETS

10.5. Jena | Schillerhof | 20:30 | TICKETS

12.5. Gera | Metropol Kino | 18:00 | TICKETS - Q&A 

14.5. Suhl | Klappstuhlkino | 20:00 | Abendkasse - Q&A 

17.5. Chemnitz | Weltecho | 19:00 | Abendkasse - Q&A 

21.5. Bad Frankenhausen | White Pic | Abendkasse

Was ist in einer Stadt wertvoll - und wem gehört es ? Wie mittlerweile ein Großteil deutscher Innenstädte befindet sich auch die aufstrebende Stadt Jena in einem Prozess des tiefgreifenden Wandels. In dieser Zeit begleitete das Filmteam fünf verschiedene Vereine und soziokulturelle Initiativen und dokumentierte ihren Kampf um den Erhalt ihrer bedrohten Räume.

So sehen wir, im Dschungel von Baustellen, Weihnachtsmärkten, Rummelplätzen und dem städtischen Tagesgeschäft die Initiativen in der Stadt leuchten. Jedes der Portraits zeigt einen Teil des Mikrokosmos innerhalb dessen wir uns bewegen. Seien es Konzerte im Cafe Wagner, Fußballspiele im Ernst-Abbe-Sportfeld, berauschende Partys im Keller des Inselhauses oder Geburtsvorbereitungskurse im Ruhesaal des Geburtshauses – zwischen schreienden Babys und brüllenden Fußballfans, tanzenden Hippies oder sanften Eigenbrötlern – Die Stadt lebt und sie ringt nach Luft.

Wenn Sie daran interessiert sind, den Film im Rahmen einer Veranstaltung zu zeigen, zögern Sie nicht uns direkt über das Kontaktformular zu kontaktieren.